Review 1. Discovery Offroad - Treff, Talk &Training 05-07.10.2018


3 Minuten Rückblick aus 3 1/2 Tagen Discovery Treff - Leute ich fand es obergeil. Super Truppe, Super Wetter, Super Gelände, Super Stummung Super Infos und Austausch.

Wann: 06.und 07.10.2018
Wo: 03197 Jänschwalde Ost
Wer kommt: Jeder LR Discovery Fahrer der möchte
Wie lange: Jeder kommt und fährt wann er will
Wer organisiert: Alexander Müller / OEM Plus
Wer trainiert: Jeder Jeden mit seiner erFAHRung
+ Alexander & Jürgen zum Thema Technik, Offroad, Reisen, Security, Winchen & Bergen
Was kostet es: Nix - Jeder zahlt seinen Eintritt, Verpflegung und Übernachtung in Eigenregie. Was wir zeigen, erklären trainieren ist zwar nicht umsonst aber kostenlos.
Was machen wir nicht: Ein professionell gestaltetes und geführtes Offroad Training. Keine Vollzeitbespaßung und Kinderbetreuung, also OHNE Rahmenprogramm.
Was soll es sein: Ein zwangloser, informeller Treff und Austausch von Erfahrungen untereinander unter den Mitgliedern unserer Discovery Gruppe, ohne kommerziellen Charakter als „Inzuchtsreff“ unter Discovery Fahrern
Wo übernachtet Ihr: Wo Ihr wollt, im Auto, auf dem Auto, unter dem Auto (wenn die Bodenfreiheit ausreicht) im Zelt, im Blockhaus auf dem Gelände oder wo immer ihr wollt. Ihr müsst es nur selbst organisieren und euer Futter und Getränke mitbringen (aber dort gibt es auch einen Shop zum einkaufen)

"„Dann müssten alle Raucher innerhalb von sechs Wochen sterben!“ - Prof. Dr. Dieter Köhler rechnet mit Diesel- und Feinstaubstudien ab

Eigene Aufnahme
Die dämliche Diskussion um Diesel Feinstaub und Co. langweilt langsam, ärgert aber in gleichem Maße, da leider immer wieder miot falschen Ausssagen manipuliert wird. Prof. Dr. Dieter Köhler bringt es in einem Artikel der Lokal Plus Nachrichten auf den Punkt! 
Zitat" - Kreis Olpe/Siegen. Die Schlagzeilen zur öffentlichen Diesel-Diskussion machen schwindelig: „38.000 Tote durch steigende Diesel-Abgase“ oder „Weltweit drei Millionen Todesfälle durch Feinstaub in der Außenluft“ heißt es da. Aber ist der Diesel tatsächlich ein „Killer“? Die Antwort von Prof. Dr. Dieter Köhler ist eindeutig: „Nein!“
Gebannt verfolgten die Mitglieder der frisch gewählten Vollversammlung im Bernhard-Weiss-Saal der IHK Siegen den Vortrag des renommierten Wissenschaftlers und ehemaligen Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (Lungenheilkunde) und des Verbandes Pneumologischer Kliniken.

Tatsächlich hätten die Feinstaubemissionen der jüngeren Vergangenheit keinen einzigen Todesfall verursacht, legt sich Prof. Köhler fest. Die aktuellen Mengen in der Außenluft seien nahezu ohne Bedeutung für die Gesundheit. „Zigarettenrauch hat millionenfach mehr Feinstaub als die Luft an Hauptverkehrsstraßen. Selbst passives Rauchen ist deutlich gefährlicher.“"Gravierende Fehler"Die Untersuchungsergebnisse, mit denen beispielsweise die Weltgesundheitsorganisation WHO den Zusammenhang HIER weiterlesen (Quelle https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/verschiedenes-kreisolpe/prof-dr-dieter-koehler-rechnet-mit-diesel-und-feinstaubstudien-ab-25366 )

Warum man NIE im Wadi übernachten sollte!

Für alle Marokko Reisenden: Genau hinsehen. Das ist der Grund weshalb man auch bei schönstem Wetter im Atlas NIE in oder direkt an einem Flussbett übernachten sollte. 
Ein Gewitter 100 km entfernt, das Ihr nicht registriert reicht aus! Die Außenspiegel Deines Autos werden das sicher nicht überleben.

 

ERSTE HILFE OUTDOOR - Ein Seminar der besonderen Art - Noch Plätze am 21.-23.September frei!

ERSTE HILFE OUTDOOR NOTFÄLLE, REISE- UND OUTDOORMEDIZIN FÜR WILDNISAUFENTHALTE, OFFROAD FAHRER UND OUTDOOR TOUREN.

Ein dreitägiger Erste Hilfe Outdoor Kurs der sich an alle Menschen richtet die gern und oft  "outdoor-aktiv" in der Natur unterwegs sind und auf medizinische Notfälle vorbereitet sein möchten. 

Lange habe ich nach geeigneten Seminaren gesucht um auf Notfälle bei meinen Solo Reisen in abgelegene Gebiete besser vorbereitet zu sein. Auch war es für mich eine Horrorvorstellung auf der Autobahn als einer der erdten zu einem Unfall zu geraten, habe ich doch meine vor über 40 Jahren erlernten Erste Hilfe Kenntnisse sicher nicht mehr optimal parat. 

Bei Earth Trail bin ich nun fündig geworden und habe erfahren das am Termin 21.-23.September 2018 bnoch wenige Plätze frei sind.

Die Inhalte sind ganz auf die Bedürfnisse von Trekkern, Kletterern und Paddlern zugeschnitten. Besonders spezielle Berufsgruppen (z.B. Erlebnispädagogen, Wildnisführer oder Outdoor Trainer), die in der Natur Verantwortung für andere Menschen übernehmen, können bei uns die nötige - und notwendige - Erste Hilfe Kompetenz erlangen und erweitern. Auch für das häusliche Umfeld gibt unser Kurs natürlich Sicherheit.

Demonstration der Stabilität des Land Rover Discovery LR3 / LR4


Eine beeindruckende Demonstration der Stabilität eines Land Rover Discovery und eine Erklärung dafür, weshalb wir uns auf unser Auto im Gelände so verlassen können. Diese Vorführung bedarf wohl keiner weiteren Erklärung.

Discovery Offroad - Treff, Talk &Training - 05-07.10.2018


  • Wann: 06.und 07.10.2018 Anreise gerne bereits am Freitag Abend
  • Wo: 03197 Jänschwalde Ost Wer kommt: Jeder LR Discovery Fahrer der möchte
  • Wie lange: Jeder kommt und fährt wann er will
  • Wer organisiert: Alexander Müller / OEM Plus
  • Wer trainiert: Jeder Jeden mit seiner erFAHRung + Alexander & Jürgen zum Thema Technik, Offroad, Reisen, Security, Winchen & Bergen
  • Was kostet es: Jeder zahlt seinen Eintritt, Verpflegung und Übernachtung in Eigenregie.
  • Was wir zeigen, erklären trainieren ist zwar nicht umsonst aber kostenlos.
  • Was machen wir nicht: Ein professionell gestaltetes und geführtes Offroad Training. Keine Vollzeitbespaßung und Kinderbetreuung, also OHNE Rahmenprogramm.

Was soll es sein: Ein zwangloser, informeller Treff und Austausch von Erfahrungen untereinander unter den Mitgliedern unserer Discovery Gruppe, ohne kommerziellen Charakter als „Inzuchtsreff“ unter Discovery Fahrern
Wo übernachtet Ihr: Wo Ihr wollt, im Auto, auf dem Auto, unter dem Auto (wenn die Bodenfreiheit ausreicht) im Zelt, im Blockhaus auf dem Gelände oder wo immer ihr wollt. Ihr müsst es nur selbst organisieren und euer Futter und Getränke mitbringen (aber dort gibt es auch einen Shop zum einkaufen)

Damit wir und das Offroadgelände etwas planen können, wäre es allerdings super, wenn Ihr euch bei mir oder Alexander anmeldet ob ihr kommt.
entweder HIER geht es zur Anmeldung https://web.facebook.com/events/548541092262606/
oder wer kein Facebook hat per mail juergen.schmidt [at] overland-4x4.de

RICHTIGES BERGEN IM GELÄNDE – TEIL 2 MIT BERGEGURTEN UND SEILEN

Bildquelle: https://www.facebook.com/nicole.gartner.3
Bergen im Gelände ist immer wieder ein Thema über das man viel lesen und sehen kann. MATSCH & PISTE hat hier einen sehr guten 2-teiligen Artikel gestartet, in dem eigentlich alles sehr gut beschrieben ist: HIER geht es zum 2. Teil


Nicht jeder hat eine Seilwinde an seinem Offroad-Fahrzeug. Wer da nicht auf einen Greifzug ausweichen kann, muss das Fahrzeug mit Gurten oder einem kinetischen Seil bergen. 
Gemeinsam mit der Firma Grube haben wir ein Bergeset für das Bergen ohne Winde zusammengestellt. Wie richtiges Bergen mit einem solchen Bergeset ohne Winde geht, erfahrt ihr in diesem Artikel. 

Im ersten Teil Richtiges Bergen im Gelände – Teil 1 ging es um das Bergen mit Hilfe einer Winde. In diesem Teil erklären wir euch das Bergen ohne Winde mit Gurten und Seilen. Aber auch wenn ihr eine Winde habt, sind Gurte und Seile nicht nutzlos. Zum Sichern, Abschleppen oder spätestens wenn die Winde einmal den Dienst versagt. Das ist etwas wir schon ab und an erleben mussten. In diesem Fall ist der Festsitzende froh, wenn er noch anderes Bergematerial dabei hat. Damit die Winde möglichst nicht ausfällt, muss sie gepflegt werden. Wie das geht, könnt ihr hier nachlesen: Mach deine Seilwinde fit! 

Wir haben unsere Köpfe mit dem Spezialisten für Forst- und Offroad-Bergeausrüstung Grube zusammengesteckt und gemeinsam Bergesets entworfen. Die Sets enthalten die Zusatzausrüstung, die du für das Bergen mit und ohne Winde benötigst. Mit der langjähriger Erfahrung aus dem Forstbereich hat Grube mit uns das Material mit dem Fokus auf Sicherheit und Langlebigkeit zusammengestellt. HIER weiterlesen

Jo iss denn scho wieder August? Die Perseiden Meteor Shower sind wieder im Anmarsch

1043/5000 PERSEID METEORs: Jeden August kommt die Erde in einen Strom von Trümmern aus dem riesigen Kometen 109P  Swift-Tuttle, dem Ursprung der jährlichen Perseiden.

Obwohl die Perseiden erst am nächsten Wochenende ihren Höhepunkt erreichen werden, entdeckten die NASA-All-Sky-Kameras bereits Dutzende Perseid-Feuerbälle jede Nacht über den USA.

Diese frühe Aktivität könnte ein gutes Omen für die kommenden Nächte sein, besonders für den 11.-13. August, wenn die Erde voraussichtlich den dichtesten Teil der Trümmerzone des Kometen passieren wird. Es lohnt sich also für alle Urlauber, Offroader, Dachzeltnomaden und Natur Verbundene mal etwas länger in den dunklen Nachthimmel zu starren. Das Maximum der  Sternschnuppen wird voraussichtlich in der Nacht des 12. August 2018 erreicht.

Für weitere Tipps zur Beobachtung besuchen Sie Spaceweather.com Der Perseiden Meteorschauer ist immer gut, aber in diesem Jahr wird es wohl besonders gut. Der Mond wird während des Höhepunkts der Perseiden neu sein und eine dunkle Kulisse für bis zu 100 Meteore pro Stunde bilden.