Col du Parpaillon - Off the beaten track

 

Die zum größten Teil unbefestigte Strecke über den Col du Parpaillon verbindet Châtelard im Ubaye-Tal (SO) mit Embrun im Durance-Tal (NW). Der berühmt-berüchtigte Scheiteltunnel des Col du Parpaillon kann es dabei in sich haben: Der Untergrund im Tunnel variiert je nach Wetter und Jahreszeit von tiefen Pfützen über schmierigen Schlamm bis zur soliden Eisplatte. Vorsicht ist auch auf beiden Passrampen angebracht: der Untergrund der nicht randgesicherten Strecke besteht hier zum Teil aus lehmigem Boden und wird bei feuchtem Wetter schnell zur Rutschbahn! - Textquelle: https://alpenrouten.de/Parpaillon-Col-du-Parpaillon-Tunnel-du_point355.html 

Arbeiten mit Axt und Beil - Sicherheit, Umgang und Einsatz

 
Sicheres Arbeiten mit Äxten und Beilen, das richtige Handling und verschiedene Einsatzmöglichkeiten werden in diesem Video erläutert. Neben dem grundlegenden Umgang mit Axt und Beil beschäftigt es sich mit den klassischen Anwendungen, bspw. dem Fällen von Bäumen, dem Entasten und dem Spalten. Das Video richtet sich an alle, die Äxte und Beile im Survival-, Outdoor- und Bushcraft Rahmen sicher und zielführend anwenden wollen. 
Selbstverständlich auch wichtig im 4x4 Segment

Weitere Infos zu unseren Kursen und Trainings findet Ihr unter www.earthtrail.de, auf Facebook unter www.facebook.com/earthtrail und auf Instagram @terrapanoptica.


OFF THE ROAD - Alles was Du unterwegs brauchst Der Ausrüstungsratgeber für Offroader

Offroad-Abenteuer können schnell gefährlich werden, wenn Vorbereitung und Ausrüstung nicht stimmen. Aber wie kann man sich vorbereiten und was sollte man mitnehmen? Was wird z. B. benötigt, um das Fahrzeug fahrtüchtig zu halten? Was, um sich zu verpflegen, zu schlafen oder einfach nur, um sich wohl zu fühlen? Michael Scheler bietet allen, die gern offroad unterwegs sind, einen umfassenden Ausrüstungsratgeber inklusive zahlreicher Tipps und Checklisten. #WERBUNG#

https://www.motorbuch-versand.de/product_info.php/info/p11725_OFF-THE-ROAD---Alles-was-Du-unterwegs-brauchst.html


Alt gegen Neu: Ist der neue Land Rover Defender wirklich besser?

 

Die elendige Diskussion zwischen militanten Technologieverweigerern und Innovatoren über die Definition, was ein echter Geländewagen ist, ist seit geraumer Zeit in vollem Gange und wird ungewöhnlich emotional geführt. 

DEFENDER 2020 Col de Sommeiller August 2020
Ich bin selbst im August 2020 von einem DISCOVERY 4 (285.000 km) auf einen NEW DEFENDER umgestiegen. 

Mittlerweile habe ich über 5.000 km im Mix zwischen Autobahn, Landstrasse und Schotterwege in den Westalpen hinter mir, während die meisten "Kollegen" in diversen Foren den Defender aus dem Internet, dem Prospekt oder bestenfalls einer 1stündigen Probefahrt kennen. 

Ich will die unterschiedlichen Meinungen  nicht werten, rate aber jedem Interessierten sich diesen objektiven Bericht einmal anzusehen.   

Land Rover NEW Defender 2020 - Erster Praxis Reisetest in den Westalpen

Land Rover NEW Defender 2020 - Erster Praxis Reisetest in den Westalpen 2020 Mehr demnächst sowie ein Vergleichstest bezogen auf Overland Reisen unter www.overland-4x4.de


Videos und Fotos von Jürgen W. Schmidt www.sales-group.de und Michael Nowotnick www.nowotnick-trockenbau.de

Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn?

Interessanter Beitrag für alle, die sich gerne in der Natur aufhalten und dort auch mal übernachten. Besonders in der Lausitz kann man die Spuren der Wölfe gut beobachten.



Kanadas Küstenwölfe

Tagelang ohne Strom gut gekühlt - Die Petromax Kühlbox kx25 / kx50

Jeder kennt es, der einen Kompressor Kühlschrank im  Auto betreibt. Das nervige brummen in der Nacht, wenn der Kompressor anspringt. Auch eine noch so leise Box, wie meine Snowmaster stört dann. Für Kurztrips gibt es dazu jetzt eine lautlose Lösung die auch noch als Sitz oder "Leiter" dienen kann. Die Petromax Kühlbox kx25 oder ihr großer Bruder die kx50. Aus meiner Sicht eine ideale Lösung.
Zitat Petromax: "Tagelang ohne Strom gut vorbereitet sein? Die Petromax Kühlbox kx25 ermöglicht dir, dich über mehrtägige Abenteuer selbstständig zu versorgen. Das Ultra-Passivkühlsystem wird allein mit handelsüblichem Eis, mit Kühlakkus oder Trockeneis betrieben. Ganz ohne Kompressor oder Absorber hält die doppelwandige und hohlraumisolierte kx25 Eis bis zu 12 Tage gekühlt! Unschlagbarer Vorteil: Der Innenraum der kx25 ist so konstruiert, dass bei 25 l Volumen bis zu 24 x 0,33 l Dosen oder 12 x 1 l Flaschen aufrecht verstaut und transportiert werden können. Auch fangfrischer Fisch oder mitgebrachter Proviant finden in deiner Petromax Kühlbox ihren idealen Aufbewahrungsort."