Zu Verkaufen - Reisefertiger und durchreparierter Overland Discovery 4 mit Geschichte

# Werbung # Aufgrund meines geänderten Reisekonzeptes durch meine beruflichen Aktivitäten wird mein Land Rover DISCOVERY 4 verkauft. Er muss einem neuen Modell weichen. 
Er ist Offroad reisefertig umgebaut mit Winde, Doppelbatteriesystem, allem an Unterfahrschutz was man haben kann und Prospeed Dachträger, Anitas Höherlegung, 18" Delta Felgen mit AT Bereifung und Rahmenumbau und spezieller OEM-Plus Diebstahlsicherung.




Verkauf ohne Dachzelt (auf Wunsch gegen Aufpreis erhältlich) 
Wichtig: Er ist bereits mit allem durchrepariert was kapputt gehen könnte. Also ideal für jemanden, nicht beten will das nichts teures kaputt geht. oder auch für einen Liebhaber der ihn nur zum Reisen nutzen will. Etwas eben für Menschen die die Vorteile des D4 schätzen, die kein anderer Geländewagen in einem Auto vereinen kann.

Discovery 4 SDV6 SE (Facelift Modell 2015)
Erstzulassung 09 / 2014
Kilometerstand 281.000 km
Leistung 188 kW / 256 PS

Offroad / Overland Umbauten
  • Vollfolierung in Titangrau (darunter neuwertige Farbe Aintee Green (Grün) Metalic)
  • Seilwinde T-Max mit Funkfernbedienung (Neues Modell 2017)
  • verdeckter Einbau, Windenhalter für verdeckten Einbau feuerverzinbkt und pulverbeschichtet - Neu 2019
  • Natoknochen zur Notabschaltung
  • Unterfahrschutzsystem Level 4+ komplett 
    • Frontschutz, Lionparts
    • Heckschürzenschutz, Lionparts
    • Motorschutz und Verteilergetriebeschutz, Rasta
    • Lufttank- Differenzialschutz hinten, Asfir
    • Kompressorschutz, Pro Speed 
    • Rock-Treeslider, Pro Spee

  • Doppelbatteriesystem T-Max
  • Mud Tech Höherlegungsmodul D4, Anitas
  • Delta Felgen 18“ 5-fach mit AT Bereifung
  • Original LR Felgen 19“ schwarz mit Winterreifen NOKIAN Hakkapelitta
  • Fahrzeug komplett Folierung inkl. Seitenscheiben hinten
  • General GRABBER AT3 265/60 R18 (60%)
  • 2x  General GRABBER AT2 275/65 R18 (als Ersatzdecke für Reisen)
  • Spurverbreiterung Hofmann 25/30mm
  • ProSpeed Dachgepäckträger 220x126 x18 
  • (kaum Windgeräusche und passt in fast jede Tiefgarage)
  • Schnellwechselhalterung für Dachzelte oder Dachboxen 
  • ProSpeed Heckleiter
  • Querlenker mit Polybushes Superpro ersetzt (lebenslange Garantie) 
  • LAZER LAMPS TRIPLE-R 750 
  • incl. KÜHLERGRILL-KIT verdeckter Einbau 
  • + 4 Streu(Schutz)linsen für Schnee / Nebel
  • Dachkorb innen im Heck zur Ablage
  • 10fach Bereifung 

  • 4x AT 18“ Delta mit 265/60 18 General Grabber AT3 
  • 4x 19“ LR schwarz gepulvert mit Winterreifen Hakkapelitta RV2
  • Diebstahlschutz OEM-Plus

  • Alle Umbauten mit Eintragung und/oder Betriebserlaubnis / Gutachten


    Alle wichtigen Reparaturen und typischen, bekannten Verschleiß-erscheinungen eines Discovery wurden bereits durchgeführt.  

    Tagelang ohne Strom gut gekühlt - Die Petromax Kühlbox kx25 / kx50

    Jeder kennt es, der einen Kompressor Kühlschrank im  Auto betreibt. Das nervige brummen in der Nacht, wenn der Kompressor anspringt. Auch eine noch so leise Box, wie meine Snowmaster stört dann. Für Kurztrips gibt es dazu jetzt eine lautlose Lösung die auch noch als Sitz oder "Leiter" dienen kann. Die Petromax Kühlbox kx25 oder ihr großer Bruder die kx50. Aus meiner Sicht eine ideale Lösung.
    Zitat Petromax: "Tagelang ohne Strom gut vorbereitet sein? Die Petromax Kühlbox kx25 ermöglicht dir, dich über mehrtägige Abenteuer selbstständig zu versorgen. Das Ultra-Passivkühlsystem wird allein mit handelsüblichem Eis, mit Kühlakkus oder Trockeneis betrieben. Ganz ohne Kompressor oder Absorber hält die doppelwandige und hohlraumisolierte kx25 Eis bis zu 12 Tage gekühlt! Unschlagbarer Vorteil: Der Innenraum der kx25 ist so konstruiert, dass bei 25 l Volumen bis zu 24 x 0,33 l Dosen oder 12 x 1 l Flaschen aufrecht verstaut und transportiert werden können. Auch fangfrischer Fisch oder mitgebrachter Proviant finden in deiner Petromax Kühlbox ihren idealen Aufbewahrungsort." 

    Fahren am Strand – Offroad Tipps



    Sehr gute Tipps für alle die gerne mal am Strand fahren. Hilfreich natürlich auch in der Wüste, Und ja, er hat recht, Strand kann tückisch sein. Fast noch schlimmer als Sand ist Kieselstrand wie ich aus eigener Erfahrung in Marokko lernen musste ....

    Kurztest New DEFENDER 2020 als Reisewagen


    Während in der Torpedo Garage in Kaiserslautern mal wieder ein paar Arbeiten an meinem Discovery nötig waren, hatte ich die Chance 24 Stunden den neuen Defender zu testen. 

    Vorab, ich war bei der Vorstellung mehr als skeptisch da in meinen Augen Preis und Leistung nicht zusammen passten. Aber ich sollte eines Besseren belehrt werden.

    Da ich leider auch noch was arbeiten muss, konnte ich nur 200km Autobahn und Landstrasse mit der 241PS Version fahren und mir das Auto ausgiebig ansehen und probeliegen.

    Erster Eindruck: Das Auto ist größer als gedacht. Zweiter Eindruck direkt neben meinem DISCOVERY 4 stehend: Das Auto ist kleiner als mein D4. Dennoch ist für ca. 65. - 70.000 € alles drin was ich eigentlich benötige, incl. einiger Details wie violette Ambientebeleuchtung auf die man (ich jedenfalls) verzichten kann.
    Innen: Aufgeräumt, super Verarbeitung, komfortabel, aufgeräumt, USB Steckdosen in etwa für jedes Handy das ich besitze, viele sinnvolle Ablagefächer. Pflegeleichter aber doch rutschiger Laderaumboden. 

    Gerade mal so ausreichende Liegefläche mit 179cm (7 Sitzer) für mich mit 176cm. Aber bei weitem nicht so üppig wie im Discovery 4 oder 5 mit ca. 2 m. 
    Das Schlafen im Auto wird zur Not gehen aber sehr schwach für den Defender Nachfolger als Overland Fahrzeug. Ebenso spartanisch ist es mit der Sitzhöhe auf der Ladefläche bestellt, wo das sitzen auf einer Kiste leider nicht mehr möglich ist.

    Die Heckklappe aber ist massiv und schwer wie eine Panzertür und zarte Frauenhände machen das wohl nicht mehr mit einer Hand. Dafür toll verarbeitet mit Ablagefach in der Tür.

    Außen: mal eben so schnell auf die Stoßstange steigen um mal etwas vom Dachträger zu holen, (wie wir es vom Discovery 4 gewohnt sind) wird wohl mit ausgeschlagenen Zähnen bestraft, da die Plastikstoßstange abgeschrägt und rutschig ist. Wer hat sich so etwas einfallen lassen ☹?  
    Die aufgeklebten Riffelblech-Imitationen auf der Motorhaube laden nicht wirklich zum draufsteigen ein.