3. DISCOVERY TREFF, TALK, TRAINING - 4.Okt.– 6.Okt. 2019

Zum 3. DISCOVERY TREFF, TALK, TRAINING vom 4.Okt.– 6.Okt. 2019
treffen sich zum dritten Mal Overland- und Offroad begeisterte Discovery Fahrer (m/w/d) dieses mal In der Lausitz. 

Nachdem wir beim 1. Treff in Jänschwalde etwas Offroad und Sand "geschnuppert" haben und es beim 2. Treff in der Hellsklamm etwas "gebirgig" zur Sache ging, lassen wir es jetzt im aktiven Tagebaugebiet in der Lausitz nochmal so richtig sandig angehen. Mehr Details zur exklusiven Teilnahme in unserer FB Gruppe www.overland-4x4.com oder für nicht FB Nutzer als Mail unter juergen.schmidt at overland-4x4.de

 

Da der 3. Oktober Feiertag ist, der 4. Freitag lässt sich unser Treff hervorragend auch wieder mit einem Kurzurlaub in Dresden oder der Rakotzbrücke oder der Sächsischen Schweiz verbinden.



Rakotzbrücke im Azaleen- und Rhododendronpark Kromlau



Details:
Tourablauf


Freitagabend
Anreise im Outdoor-Camp Partwitzer See
Abendessen, Kennenlernen der anderen Tourteilnehmer

Samstag
Frühstück 8 - 9 Uhr, Beginn der Tour gegen 9.30 Uhr
  • geführte Tour durchs Lausitzer Seenland und den aktiven Tagebau
  • Dabei immer wieder Trainings und Tipps spezialisiert auf den Discovery 3/4/5 - auch mit Winchen
  • Rückkehr ins Camp ca. 19 Uhr, Abendessen
  • Erfahrungsaustausch und Dieselgespräche am Lagerfeuer
Sonntag
Frühstück gegen 8.30 - 9.30 Uhr, Beginn gegen 10 Uhr
  • geführte Tour durchs Lausitzer Seenland und den aktiven Tagebau 
  • Dabei immer wieder Trainings und Tipps spezialisiert auf den Discovery 3/4/5
  • Ende gegen späten Nachmittag
  • Abreise
UnterkunftDie Übernachtung erfolgt individuell im eigenen Dachzelt, Fahrzeug oder im Camping-Zelt.
Dafür sind alle Utensilien selbst mitzubringen. Toiletten und Duschen sind vorhanden. Pensionen gibt es in der Umgebung für alle, die mit Schnee rechnen.


Lausitzsafari Outdoortour

Leistungen:
- 2 Tagesveranstaltung mit Outdoor-Camp
- inklusive Frühstück und rustikalem Abendessen
- erfahrener Guide/Instrukteur
- Tagebau- Safari Tour im Gelände für Offroad-Erfahrende
- Erkundung eines Teilgebietes des Lausitzer Seenlandes
- Besichtigung einiger Tagebaugroßgeräte
- Erläuterung wissenswerter regionaler Zusammenhänge

Tourbeschreibung

Für DISCOVERY Gruppenmitglieder exklusiv - Outdoor-Abenteuertour mit 4x4 Geländewagen. Das Lausitzer Seenland hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Urlaubsgebiet entwickelt. Besucher haben unterschiedlichste Möglichkeiten, Freizeitangebote zu nutzen und mit der Lausitzsafari Offroad-Outdoortour sicherlich eine der spannendsten und abwechslungsreichsten. Bei der Lausitzsafari-Outdoortour erschließen wir neue Wege, erkunden entlegene Gebiete und fahren jede Menge Offroad.

Die Idee besteht darin, in der Gruppe geeignete Strecken im Gelände zu finden bzw. zu erschließen und zu befahren. Hier sind keine Einzelkämpfer und Draufgänger gefragt. Wir fahren keine Rallye, Teamgeist und Abenteuerlust stehen im Vordergrund. Den Fahrern und auch den Beifahrern wird eine hohe Aufmerksamkeit abverlangt, denn es gibt im Gelände keine Absperrungen, Hinweisschilder und Warnhinweise. Schlaglöcher, Querrillen und Abhänge sind ohne Vorwarnung da. Also ein echtes Abenteuer! Erläuterungen zur Historie und den Besonderheiten des Tagebaus sowie der Rekultivierung sind Bestandteil der Tour.

Die Teilnehmer und auch das Fahrzeug sollten schon mal Gelände gesehen haben und dementsprechend tauglich sein. Hier geht es um Offroadfahren mit hohen Anforderungen, wobei Sicherheit für Teilnehmer und Fahrzeug  Priorität haben. Ein erfahrener Instruktuer leitet die Gruppe. Alle Teilnehmer werden individuell betreut und bei Bedarf unterstützt. Ziel ist es, trotz jeder Menge Spaß und Action, mit einem Mehr an Erfahrung, Wissen und „Landschaftsbewusstsein“ nach Hause zu fahren. Wir nutzen bestehende Shuttle-Strecken, um die Landschaft trotz Offroad zu schonen. Wir werden u.a. die F60, eine ehemalige Tagebauförderbrücke anfahren. Hier besteht die Möglichkeit der Besichtigung.

Bei der Lausitzsafari Outdoortour gibt es, wie es der Name schon sagt, keine feste Bleibe. Hier ist Outdoor-Camping unter freiem Himmel angesagt. Jeder auf seine eigene Weise, ob im Dachzelt, auf der Liege im Auto oder mit Schlafsack im Zelt. Wir sorgen für Verpflegung und Lagerfeuer. Bei schlechtem Wetter steht ein Gruppenzelt für das Frühstück und Abendessen zur Verfügung.

Das Lausitzer Seenland bietet ein einzigartiges Fahrgelände, wobei große Teile schon jetzt  touristisch genutzt werden. Das Tagebaugelände ist landschaftlich einmalig. Man glaubt sich innerhalb kürzester Zeit in verschiedene Landschaften der Erde versetzt, Wüste, Steppe, Savanne bzw. auf den Mond oder Mars. Entdecken Sie unbekannte Gebiete und erleben sie ein zweitägiges Offroad-Abenteuer in der Lausitz, welches es so in Deutschland kein zweites Mal gibt.

Verbindliche Anmeldung und Zahlung von 250€ direkt an den Veranstalter www.lausitzsafari.de ist dieses Mal erforderlich.

Impressionen der letzten Touren:
Unser Campground von oben










Unser Badeplatz















Unser Campground von unten



Keine Kommentare: