ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG - Discovery Offroad - Treff, Talk & Training 27.-28. April 2019

  • Wann: 27.-28. April 2019
    Anreise gerne bereits am Freitag 
  • Wo: Hellsklamm.com https://goo.gl/maps/2apQTWSRqb12 
  • Wer kommt: Jeder LR DISCOVERY (I-V) Fahrer der möchte 
  • Wie lange: Jeder kommt wann er will 
  • Wer organisiert: Jürgen W. Schmidt / Alexander Müller 
  • Wer trainiert: Jeder jeden mit seiner erFAHRung + Hellsklamm Scout + Alexander & Jürgen Schmidt zum Thema Technik, Offroad, Reisen, Security, Winchen & Bergen 
  • Was kostet es: 90 € Orga und Jagdhütte + Hellsklamm Einfahrt 70€/Tag + Jahresmitgliedschaft 30€. Jeder zahlt seinen Eintritt, Verpflegung in Eigenregie. Was wir zeigen, erklären trainieren ist zwar nicht umsonst aber kostenlos. (also 260€ Kosten für das WE bei 2 Tagen, wer nur 1 Tag kann zahlt 70€ weniger) 
  • Was machen wir nicht: Ein professionell gestaltetes und geführtes Offroad Training. Eine Vollzeitbespaßung und Kinderbetreuung für große und kleine Kinder und Rahmenprogramm. 
  • Was soll es sein: Ein zwangloser, informeller Treff und Austausch von Erfahrungen untereinander unter den Mitgliedern unserer Discovery Gruppe, ohne kommerziellen Charakter unter Discovery Fahrern + Insider Wissen über Technik und Elektronik des Autos.  
  • Wo übernachtet Ihr: Wo Ihr wollt, im Auto, auf dem Auto, unter dem im Zelt, in der Jagdhütte (6 Bettenlager) auf dem Gelände oder wo immer ihr wollt. 
Damit das Orgateam planen kann, wäre es super, wenn Ihr euch bei mir oder der FB Gruppe anmeldet juergen.schmidt@overland-4x4.de

Idealerweise reist Ihr am 26. bereits an um am 27. und 28. die beiden Tage in der Hellsklamm voll auskosten zu können. Die Jagdhütte haben wir in der Nacht vom 26.-27. und 27.-28. April gemietet.

Meldet Euch zügig an, denn wahrscheinlich werden wir die Teilnehmer begrenzen müssen.
  • Wir haben einen eigenen Hellsklamm Scout für unsere Gruppe 
  • Wir haben ein eigenes Basecamp in der Jagdhütte mit Toilette und Dusche, sowie 5-6 Schlafplätzen für die „Verfrorenen“ und als Aufenthaltsraum bei schlechtem Wetter nur für uns 
  • Wir haben vor der Hütte einen eigenen Campplatz rund ums Lagerfeuer für unsere Dachschläfer 
  • Wir können, (wer will) am Mega Lagerfeuer mit etwas Halligalli im Tal teilnehmen 
Die Hellsklamm ist die Ideale Ergänzung zu unserem ersten Discovery Treff in Jänschwalde, da es völlig andere Voraussetzungen im Gelände bietet. Jänschwalde war eher die Vorbereitung auf die Wüste mit Sand. Die Hellsklamm

ist die Vorbereitung auf Rumänien oder Albanien mit steilen Bergen, viel Wald, je nach Wetter schmierigem Schlamm unter realen und schwierigen Bedingungen.

Es gibt kein einziges Offroad Gelände in Zentraleuropa das dem nahe kommen könnte. Ja, die Anreise ist bis kurz vor Wien für Einige sicherlich länger aber genau deshalb haben wir das Wochenende gewählt, da man es mit einem kleinen Kurzurlaub zu Ostern oder einer Städtetour nach Wien kombinieren kann.

Vorab schon mal zum Appetit anregen Videos meiner letzten Besuche in der Hellsklamm.com



Anreise:
siehe Website bzw Beschilderung... A1 Bis Altlengbach, dann südlich bis Klammhöhe, dort links und den Schildern nach.... Falls Orientierungsprobleme auftauchen call 0664 2601180, Bei Anreise übers Triestingtal nicht dem Navi folgen, sondern den Schildern!

Organisatorisches
Mindestalter 18 Jahre oder Erziehungsberechtigter dabei PKW Führerschein nicht vergessen, Keine Offroaderfahrung nötig! Wir fahren bei jedem Sauwetter! Jeder Teilnehmer muss die „Hellsklamm-Haftungsbefreiung“ unterzeichnen und wird automatisch Vereinsmitglied Eigenes Fahrzeug normalerweise Vorraussetzung, Bezahlung pro Fahrzeug vor Ort Limitierte Zahl von Events und Teilnehmern! Rechtzeitig anmelden Robuste, dem Wetter angepasste Kleidung Festes Schuhwerk oder Gummistiefel Baumgurt ist Pflicht Keine lauten Auspuffe zugelassen

Ablauf:
Wir die Discovery Gruppe treffen uns bereits am 03. auf der Jagdhütte (Koordinaten bekommen die, die fest zugesagt haben) Nachzügler treffen wir morgens am Basiscamp zum Frühstück. (dort könnt Ihr auch übernachten wenn Ihr mitten in der Nacht ankommt) Treffen, Frühstück und Anmeldung ist von 8.30 bis 9.30 Frühstück ist üblicherweise für alle Mitglieder inklusive bzw kostenlos
Um ca halb 10 ist Fahrerbesprechung, Gruppeneinteilung und Lagebesprechung. Es werden die Interessen der Fahrer sowie deren Können und Ausrüstung berücksichtigt. Entscheidend sind meist die Reifen. Jedes 4x4 Auto kann bei uns fahren. Anfänger oder Vollprofi- es ist für alle was dabei! Gruppengröße ca 7-10 Kfz.
Die Guides sind feinjustierbar und keine Spaßbremsen sondern Spaßoptimierer! Wir zeigen Euch die interessanten Plätze, die ihr sonst nie finden würdet bzw. Euch nicht reinfahren trauen würdet. Und außerdem findet ihr mit dem Guide wieder zum Basecamp. Sonst vermutlich nur unter einigem Aufwand. Als erstes gibt’s also eine kurze Trialzonebesichtigung (wo auf ca 10 ha freies Fahren tagsüber an Eventterminen immer möglich ist) und dann gehts raus ins Revier für ca 2,5 stunden. Wir tasten uns gemeinsam ans Machbare heran. .. Dann gibts Mittagessen (Gröstl, Käsekrainer, Grillage, Salat) im Basecamp, und nachmittags wieder eine Tour bis die Schwarte kracht!

Wenn dann noch kann fährt in der Trialzone bis max 18.00. Dann gibt’s Party mit Musik und Lagerfeuer ( So es die Witterung zulässt). Und bei „Campevents“ eben Camping im Wald. Klos und Wasser sind vorhanden! Mittag-, Abendessen & Getränke gibts im BaseCamp im Tal und sind extra zu bezahlen! (gilt für die Allgemeinheit im Basiscamp im Tal, für die Discoverygruppe besorgen wir einiges auf der Jagdhütte)

Keine Kommentare: